Header

Steine von A-C

Achat Alexandrit Amazonit Amethyst Aquamarin Aventurin Azur-Malachit Azurit Bergkristall Bernstein Beryll Calcit Chalcedon Chiastolith Chrysoberyll Chrysokoll Chrysolith Chrysopras Citrin Cordierit


Beryll



Härte: 7,5 - 8
Dichte: 2,63 - 2,90
Mineralogie: Beryllium-Alluminium-Ringsilikat (hexagonal, primär)
Spirituelle Wirkung: Zielstrebigkeit, Effizienz
Unterbewusste Bereich: fördert Geduld, Ausdauer, Disziplin, Offenheit
Mentaler Bereich: fördert konzentriertes Lernen, Sorgfalt und systematisches Vorgehen
Körperlicher Bereich: hilft bei Kurz- und Weitsichtigkeit stärkt die Nerven, lindert Übelkeit und Schmerzen
Verfügbarkeit: Rarität
Name: vom griechischen beryllos - Brille abgeleitet, dass eine durchsichtigen Varietäten als Material für die Linsenherstellung verwendet wurden
Fundorte: Deutschland, Frankreich, Schweden, Finnland, Ukraine, Angola, Mosambik, Namibia, Zaire, Madagaskar, USA, Brasilien, Afghanistan
Astrologie: Sternzeichen - Steinbock, Stier und Löwe
Chakra: Ebenso wie der Bergkristall stärkt er seine Edelstein-Varietäten i Bereich aller Chakren

Reinigung: So wie bei allein seinen Edelstein-Varietäten, nur sollte die Dauer der Reinigung und Ladung verlängert werden, da er weniger empfindlich ist, kann er für kurze Zeit auch dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Über: Der gemeine Beryll war im alten Judentum ein sehr geschätzter magischer Stein, der den Glauben an Gott festigen sollte. Bei den alten Griechen galt er als der Stein, der die Treue in der Liebe und in der er festigt und somit den Familienzusammenhalt symbolisiert. Zu dem vermochte er dem Besitzer auch gesellschaftliches Ansehen zu verleihen. Sätet sollte er Seefahrer beschützen und er wird auch heute noch als Schutzstein auf Reisen mitgenommen, wo er auch das Heimweh stillt.

Nicht nur die Vibrationen, sondern auch die Form dieser bis zu einigen Meter großen Kristalle fördern unsere Zielstrebigkeit. Unter seinen Einfluss können wir unsere Kräfte auch für weit liegende Ziele vernünftiger verteilen.Er verleiht uns eine Systematische Denkweise und lässt uns darauf folgend auch entsprechend Handeln. Durch den Beryll wird unsere Aura kräftiger. Wenn ihre Ausstrahlung rein ist, entsteht ein Energiefeld um uns, dass den Menschen, die in seiner Reichweite kommen, positive Gefühle vermittelt. Mit anderen Worten: Es wird nur Liebe und Güte von uns Angezogen. Dies setzt aber auch bei uns voraus, dass wir ehrbar und in Wahrheit leben, uns weiterentwickeln und allen unseren negativen Eigenschaften eliminieren.

Heilwirkung: Der Beryll wirkt kräftigend auf das Altersbedingt geschwächte oder kranke Sehvermögen. Wir können flache Trommelsteine auf die Augenlider auflegen, manchmal ist es allerdings wirksamer, die Augen täglich, morgens und abends mit Beryll-Wasser zu spülen. Beryll hilft des Weiteren bei Blähungen, Durchfall, er stärkt das Herz, reguliert den Kreislauf, reinigt verkalkte Atrien und ist auch ein wirksames Hilfsmittel bei der Behandlung von Krebs im Anfangsstadium. Mit seiner Hilfe könne Menstruationsbeschwerden gelindert werden und er hat eine positive Wirkung bei Risikoschwangerschaften. Er trägt zur Heilung von Magen- und Darmentzündungen bei und in Form eines Bades hilft er auch bei Hämorriden. Beryll lässt sich im Bereich aller Chakren anwenden und kann auf den Beschwerdestellen auch zur Unterstützung der Wirkung seiner Edelstein-Varietäten eingesetzt werden.

Powered by oI0.org