Header

Steine von A-C

Achat Alexandrit Amazonit Amethyst Aquamarin Aventurin Azur-Malachit Azurit Bergkristall Bernstein Beryll Calcit Chalcedon Chiastolith Chrysoberyll Chrysokoll Chrysolith Chrysopras Citrin Cordierit


Calcit



Härte: 3
Dichte: 2,71 - 2,94
Mineralogie: Caliumcarbonat (trigonal, sekundär)
Spirituelle Wirkung: Entwicklung
Unterbewusste Bereich: Fördert die seelische Entwicklung.
Mentaler Bereich: Macht im Denken und Handeln schneller und sicherer.
Körperlicher Bereich: Wirkt stoffwechselanregend sowie wachstumsfördernd bei Kindern, stärkt Schleimhäute, Haut, Darm, Bindegewebe, Knochen und Zähne
Verfügbarkeit: Sehr gut
Name: Nach dem lateinischen calx - Kalk
Fundorte: USA, Island, Mexiko, Russland, Großbritannien, Deutschland.
Astrologie: Sternzeichen Zwillinge.
Chakra: Je nach Farbe und Anwendungen.

Reinigung: Der Calcit wird kurz unter fließendem lauwarmem Wasser abgespült, ab getrocknet und gute zwei Stunden auf einer Bergkristalldruse bei Tageslicht, aber nicht unter direkter Sonneneinstrahlung geladen.

Über: Calcit ist ein außerordentlich formenreiches Mineral. Bis jetzt wurden über 550 Kristallformen und darüber hinaus die unglaubliche Zahl von ca. 1500 verschiedenen Kombinationen beschrieben. Nach der indianischen Tradition schützt der Calcit besonders in der Natur vor den Einflüssen der Geisterwelt.
Der Calcit verfügt über eine breite Farbskala, weshalb er praktisch in allen Zentren des Körpers angewandt werden kann. Der farblose und der weiße Stein beeinflussen das Stirn-Chakra und das Dritte Auge, schärfen den Verstand, fördern die geistige Entwicklung und die Tatkraft und stärken das Gedächtnis. Seltener treten sie mit Fluorit und Pyrit durchwachsen auf. Der Fluorit symbolisiert das Geistige und Pyrit das Seelische, wobei der Calcit diese beiden höheren Prinzipien verbindet. Daraus ergibt sich eine erhöhte physische, mentale und spirituelle Aktivität. Der farblose Calcit beseitigt im Zentrum des Dritten Auges Vorurteile und veraltete Muster, die unsere gesamte harmonische Entwicklung behindern.

Der gelbe Calcit, der zum Nabel-Chakra und zum Solarplexsus gehört, fördert das vegetative Nervensystem und den Stoffwechsel. Im Bereich des Nacken-Chakras stärkt er den geistigen und seelischen Zustand der Sinne, ihren harmonischen Einklang und ihr gegenseitiges Gleichgewicht.

Der grüne Calcit ist der Stein der Hoffnung und der übersinnlichen Liebe. Er beseitigt die Barrieren des Intellekts, die den inneren Blick daran hindern zu erwachen und sich zu entwickeln. Er wirkt beruhigend, hilft uns, unsere Gedanken zu ordnen und zu klären, über unseren Schatten zu springen und das überholte Denken du ändern. Im Herzzentrum, wo seine Wirkung am intensivsten ist, werden die alten Emotionen von ihm aufgenommen und die gesunden geweckt und gestärkt.

Der blaue Calcit stärkt das Selbstbewusstsein und den Willen, die gesetzten Ziele zu erreichen.

Manganocalcit ist der Stein der Meditation, die meistgeschätzte und auch schönste aller Calcit-Varietäten. Er symbolisiert Gefühle, Mutterschaft und reine Liebe.

Heilwirkung: Der Calcit kräftigt den Knochenbau und hilft bei der Behandlung von Knochenerkrankungen, er reguliert den Stoffwechsel, aktiviert das Immunsystem und reinigt den Teint. Er hilft auch bei der Behandlung von Flechten, reguliert die Herztätigkeit und lindert Magen- und Darmbeschwerden. Er fördert die Blutgerinnung. Das Calcitwasser hilft bei zu weichen Nägeln und stärkt den Zahnschmelz.

Der orangefarbene Calcit hat im Vitalitäts-Chakra eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem. Er verringert die Neigung zu Übelkeit und Schwindelanfällen und hemmt das Übersättigungsgefühl. Er wirkt Kampflindernd. Darüber hinaus ist er wie alle anderen Calcite besonders wirksam bei Knochenerkrankungen. Der grüne Calcit reguliert Herzrhythmus und schwankenden Blutdruck, wirkt Fiebersenkend, lindert Hitzewallungen und heilt Verbrennungen. Er unterdrückt heftige Schweißausbrüche, die durch Gefühlsregungen bedingt sind. Durch das regelmäßige Einnehmen von Calcitwasser kann die Bildung von Geschwürerkrankungen der Lunge verhindert werden. Der blaue Calcit hat eine positive Wirkung auf den Knochenbau, den Teint und den Zahnschmelz und reguliert die Schilddrüsenfunktion. Durch Massage mit dem Trommelstein können Nackenstarre und Krämpfe beseitigt werden.

Powered by oI0.org