Header

Steine von D-L
Diamant Diopsid Dioptas Dumortierit Epidot Falkenauge Fluorit Girasol Gold Granat Haematit Heliodor Heliotrop Hiddenit Jadeit Jaspis Karneol Korallen Kunzit Kupfer Labradorit Lapislazuli Larimar Lasurit


Fluorit



Härte: 4

Dichte: 3 - 3,25

Name: Nach dem lateinischen fluere - fließenn.

Fundorte: China, Mongolei, Courier, Pakistan, USA, Australien, Argentinien, Kanada.

Astrologie: Sternzeichen Fische, der blaue Stein Sternzeichen Wassermann.

Chakra: Je nach Farbe.

Reinigung: Unter fließendem lauwarmem Wasser oder über Nacht in eine Schüssel mit Wasser. Wegen seiner Lichtempfindlichkeit wird der Fluorit zusammen mit einem Bergkristall am Tage außerhalb der Reichweite von Sonnenstrahlen oder in einer Vollmondnacht geladen.

Über: In der Antike wurden aus Fluorit Kunstgegenstände hergestellt, vor allem Becher und Vasen. Seine seltene, wunderschöne blaue Varietät, der so genannte Blue John, war im 19. Jahrhundert in England sehr beliebt. Besonders geschätzt wurde er in China, wo man ihn auch als Talisman trug. Er sollte dem Besitzer Glück bringen und ihn vor schwarzer Magie, Irrinn und selbstmörderischen Absichten schützen.

Fluorit kann man in vielen Farben finden. Am häufigsten tritt er in der typischen violetten Farbe auf, die von sanften Lavendeltönen bis zu dunklem Purpur reicht. Es ist die Farbe des Scheitel-Chakras, die uns bei der Meditation bessere Konzentration vermittelt. Die Kristallform des Fluorits hat zudem die gleiche Form wie das Energiefeld unseres Körpers. Hier konzentrieren sich in den vertikal entgegengesetzten Polen die beiden entgegengesetzten Energien: unten die irdische und oben die geistige. Der Stein wird auch deshalb oft als der Stein der Genies bezeichnet. Er verfeinert die Oszillation der Gehirnzellen und öffnet dem geistigen Bewusstsein den Eingang und den Kontakt zur höheren Ebene der Wirklichkeit. Das nur intuitiv geahnte könne wir nun konkreter und klarer sehen. Durch seine Wirkung können wir sogar unsere Aura sehen und spüren. Der violette Fluorit stärkt auch die Unterscheidungsfähigkeit, die uns ermöglicht, alle äußeren Informationen und inneren Visionen aus der Sicht des göttlichen Ichs zu betrachten. Dieser spröde Stein sagt uns, dass die Weisheit aus Liebe und Harmonie wächst, die wir ohne innere Ruhe und seligen Frieden nicht erlangen können. Der Fluorit segnet unsere Sehnsüchte und Taten und hilft uns, unseres schicksalshafte Rolle auf der Erde zu erfüllen. Jede der Farben hat, wie schon oben erwähnt, ihren Platz und ihre Wirkung bei einem bestimmten Chakra. Wir schätzen vor allem die Farben Violett und Blau, die zusammen mit dem farblosen Stein hilfreich für unsere geistige Entwicklung sind.

Heilwirkung: Fluorit schärft die Sinne und die Konzentration, lindert Kopfschmerzen und Migräne. Der Blaue Stein wirkt vorbeugend und heilend bei Infektions-, speziell bei Grippeerkrankungen und Erkrankungen der Atemwege. Der grüne Stein regeneriert das Zellsystem der Lunge Und hilft bei Asthma und Allergien. Der gelbe lindert Stress und hilft bei Magenbeschwerden, der orangefarbene aktiviert die Milz- und Leberfunktion und lindert Entzündungen der Nieren und der Harnblase. In diesen Fällen ist auch das Fluoritwasser sehr wirkungsvoll. Der rote Stein aktiviert die psychisch geschwächte Potenz. Der „Regenbogenstein“ mit zonalem Farbwechsel, der auf jedes Chakra aufgelegt werden kann, gleicht unser Gefühls-, und Innenleben aus und löst Spannungen. Wird das Wasser eingenommen, reinigt es den gesamten Organismus von Schadstoffen. Es wirkt vorbeugend gegen die Bildung von Krebsgeschwüren. Mundspülungen haben vorbeugende Wirkung gegen Karies. Er hilft bei Venenerkrankungen, regeneriert den Teint und die Schleimhäute, fördert den Knochenwuchs, die Drüsentätigkeit und die Verdauung und hilft auch bei Schwangerschaftskomplikationen. Die verschiedenen Farbtöne wirken gemeinsam beruhigend auf das Nervensystem und werden den einzelnen Chakren je nach Farbe zugeordnet: die blauen Farbtöne dem Stirnzentrum, die farblosen dem Halszentrum, die grüne und rosafarbenen dem Herzzentrum und die gelben dem Nabelzentrum. Je nach der Farbe beseitigen Sie auch die entsprechenden organischen Blockaden.

Powered by oI0.org