Header

Steine von D-L
Diamant Diopsid Dioptas Dumortierit Epidot Falkenauge Fluorit Girasol Gold Granat Haematit Heliodor Heliotrop Hiddenit Jadeit Jaspis Karneol Korallen Kunzit Kupfer Labradorit Lapislazuli Larimar Lasurit


Girasol



(Übergangsform zwischen Bergkristall und Opal)

Härte: 6 - 6,5

Dichte: 2,3 - 2,5

Name: Nach dem italienischen gira sole -Sonnenblume (girare sole - sich nach der Sonne wenden)

Fundorte: Madagaskar, Brasilien.

Astrologie: Sternzeichen Wassermann und Löwe.

Chakra: Nabel, Solarplexsus und alle anderen Chakren sowie die Neben-Chakren der Arme und Beine.

Reinigung: Girasol kann auch längere Zeit im Wasser aufbewahrt werden. Er ist aber gegen direkte Sonneneinstrahlung sehr empfindlich und wird deshalb nur bei Sonnenauf- und -Untergang oder auch im Vollmondnächten geladen.


Über: Girasol, der Stein des weißen Lichts, ist vor allem ein Stein der tiefen Meditation. Er gleicht durch seinen milchig trüben Mondstein unserer Seele, die sich nach Reinheit, klarem Bewusstsein, Klarheit und innerem Frieden sehnt. Unter seinem Einfluss erkennen wir alle unsere Mängel und Fehler, die wir vor uns selbst unbewusst versteckt haben. Er hilft uns alle an Angewohnheiten abzustreifen, das Blatt zu wenden und zu versuchen, ein neues Leben zu beginnen – ein Leben, in dem die Gefühle und die Seele ausgeglichen sind, ein inniges Leben voll allumfassend der Geist der Liebe. Girasol ist ein zerbrechlicher Stein, ein Stein zarter und empfindsamer Menschen. Ihre Seele kann genauso wie der Stein unter übermäßigem Druck zerbersten. Er dient somit als Beispiel, wie hier mit unserem eigenen Leben umgehen sollten. Bei allen psychosomatischen Beschwerden und Erkrankungen ist gerade der Girasol ein verlässliches und wirkungsvolles Hilfsmittel. Er kann ebenso gut auf das Nabel-Chakra und den Solarplexus aufgelegt werden sie auch auf alle anderen Chakren, die Chakren der Arme und Beine inbegriffen, sowie auch direkt auf die betroffenen Stellen.


Heilwirkung: Der Girasol wirkt ausgeglichen auch Blutdruck und Kreislauf, reguliert die Zellbildung, stärkt das Immunsystem und das Lymphsystem und fördert die Verdauung. Bei Kopfschmerzen oder Migräne wird er direkt auf die betroffene Stelle aufgelegt. Wirksamer ist die Massage mit einem Girasol-Trommelstein. Genauso wie der Stein ist auch das Girasolwasser hochwirksam. Äußerlich angewandt reinigt es ungesunden Teint, auf nüchternen Magen eingenommen fördert er die Enzymbildung, die alle Lebensprozesse im Körper beeinflusst.

Powered by oI0.org