Header

Steine von T-Z
Tansanit Tektite Thulit Tigerauge Tigereisen Topas Tscharoit Tuerkis Turmalin Turmalinquarz Zirkon Zoisit


Topas



Härte: 8

Dichte: 3,5 - 3,6

Mineralogie: Aluminium-Inselselika (rhombisch, primär)

Spirituelle Wirkung: Selbstverwirklichung

Unterbewusste Bereich: hilft den eigenen inneren Reichtum an Wissen und Fähigkeiten zu entdecken;

Mentaler Bereich: fördert die geistige Entwicklung; hilft, de eigenen Ziele klar zu erkennen;

Körperlicher Bereich: hilft bei Sehschwächen, Augenleiden und regt den Stoffwechsel an;

Verfügbarkeit: gut

Name: Nach der Insel Topasos im Roten Meer

Fundorte: Brasilien, USA, Mexiko, Russland, Sri Lanka, Indien, Birma, Mongolei, China, Pakistan, Japan, Kenia, Simbabwe, Madagaskar, Namibia, Nigeria, Norwegen, Australien, Deutschland

Astrologie: Den Griechen nach gehört der Stein zum Sternzeichen Waage, bei den Babyloniern zum Sternzeichen des Skorpions Geborenen. Andere Quellen nach gehört der goldenen Topas zu den Sternzeichen Löwe und Zwillinge, der blaue zum Schützen und zum Wassermann.

Chakra: Gelber Stein - Nabel-Chakra und Solarplexsus; blauer Stein - Hals-Chakra.

Reinigung: Topas reagiert sehr empfindlich auf jähe Temperaturschwankungen, deshalb sollte er im lauwarmen Wasser gereinigt und kurz unter Einwirkung von direkter Sonnenstrahlung geladen werden. Die größte Gefahr des Farbverlusts besteht beim blauen Topas.

Über: Dem Topas wurden in der Vergangenheit verschiedene Kräfte zugeschrieben. Männern sollte er Verstand, Großzügigkeit und Zeugungsfähigkeiten verleihen und den Frauen schenkte er Schönheit, Liebenswürdigkeit und Fruchtbarkeit - die für die beiden Geschlechter typischen erwünschten Eigenschaften.

Der blaue Topas mit seiner kühlen Ausstrahlung und himmlischen Klarheit lindert und beruhigt unser erregtes oder sogar aufgewühltes Gemüt gleich einem lindernden Umschlag auf offener Wunde. Die Reinigung des Nervensystem wird auch manchmal seinem Magnetismus zugeschrieben. Im Halszentrum fördert er eine klare Ausdrucksweise, die schöpferische geistige Inspiration und das Streben nach Reinheit und Vollkommenheit. Er unterstützt uns bei der Suche nach neuen Wegen, hilft uns in unserer Unsicherheit, wenn wir diesem unendlichen Kreis der Spannungen heraus. Seine blauen Schwingungen bringen uns immer Erleichterung und Entspannung.

Der bekannteste gelbe Topas von den brasilianischen Fundorten, der so genannte goldene Topas, Imperial genannt, hat oft einen orangefarbenen oder ros� Anflug. Er wird als ein Bote der Sonnenenergie betrachtet. Sein Schimmer übermittelt uns die Botschaft, dass alles Lebendige aus Liebe geboren wurde. Diese einfache Erkenntnis kann für die kranke Seele, die sich in ihrer Unwissenheit durch Depressionen und Angst quält, eine heilende Kraft werden. Aufgelegt über den Nervensträngen des Solarplexsus, beseitigt er einerseits Blockaden, die durch unverarbeitet innere Konflikte und Disharmonie entstehen, anderseits hilft er auch nach einem Nervenschock und bei seelischer Erschöpfung. Im Herzzentrum weckt er unser Mitgefühl und öffnet uns der übersinnlichen Liebe.

Heilwirkung: Der Topas wird bei Entzündungen der Atemwege, bei Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, und Herzrasen empfohlen. Er verleiht der Stimme einen feinen Klang und kräftigt die Stimmbänder. Durch Topaswasser können leichte Hautprobleme positiv beeinflusst werden wie zum Beispiel Ausschläge. es lindert auch durch Krampfadern verursachte Schmerzen. Blockaden und Verkrampfungen in der Brustgegend, die den Strom der Lebensenergie zwischen dem oberen und unteren Zentrum blockieren, können durch Auflegen eines blauen Topas auf das Hals-Chakra beseitigt werden. Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Epilepsie, Gicht, Unfruchtbarkeit und Bindehautentzündungen, das alles sind Beschwerden, bei denen der Topas Imperial mit seinen feinen Vibrationen helfen kan. Er senkt den Blutdruck, fördert die Verdauung, unterstützt die Behandlung von Leber und Rückenerkrankungen. Er wirkt vorbeugend gegen Schnupfen. Wird er bei Bronchialentzündungen auf die Brust gelegt, lindert er den Husten. Der weiße bzw. der silberne Topas hat positiven Einfluss auf das Drüsensystem, auf den Magen und die Milz. Bei Nierenbeschwerden hilft er beim Entwässern des Körpers. Er gleicht die Schwankungen des Hormonspiegels bei Frauen aus und kann auch bei Gicht wirkungsvoll helfen.

Powered by oI0.org